Am 6. Juni 2012 lädt der Internetgigant Google zu einer Presseveranstaltung in den USA ein. Die Presseeinladung wurde unter 9to5google.com veröffentlicht und trägt den Titel „The next dimension of Google Maps“. Daraus ist zu schliessen, dass der Kartendienst in einer 3D-Version vorgestellt wird.

Überraschend wäre die Vorstellung einer 3D-Version von Google Maps nicht. Eigentlich nur ein logischer Schritt. Doch mit dem Datum vom 6. Juni würde Google Konkurrent Apple einige Tage zuvorkommen. Denn Apple lädt am 11. Juni 2012 zu einer Entwicklerkonferenz, auf der das neue mobile Betriebssystem iOS 6 vorgestellt wird. iOS 6 soll ebenfalls einen Kartendienst beinhalten, der 3D unterstützt.

Die Veranstaltung wird von Brian McClendon geleitet. McClendon ist für Google Maps und Google Earth zuständig und zeigt einen Blick hinter die Kulissen von Google Maps. Es werden auch noch neue Technologien und Funktionen vorgestellt.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...