Wer sich für den o2o-Tarif entscheidet, erhält 25 kostenlose Kurznachrichten pro Monat. Dies allerdings nur, wenn man sich für Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten entscheidet und ein Datenpaket hinzu bucht. Es spielt aber keine Rolle, ob man sich für das Paket M oder M+ entscheidet, um die kostenlosen SMS zu erhalten. Der Unterschied bei den beiden Paketen liegt lediglich bei der Datenflatrate. Beim Internet Paket M ist eine Datenflatrate enthalten, bei der man bis zur Kapazität von 200 Megabyte mit voller UMTS-Geschwindigkeit surfen kann. Beim Internet Paket M+ liegt dieses Volumen bei einem Gigabyte.

Die 25 Gratis-Nachrichten lassen sich in alle deutsche Netze verschicken. Wenn die 25 kostenlosen Kurznachrichten aufgebraucht sind, werden für jede weitere Nachricht 15 Cent berechnet. Wer pro Monat mehr als 50 Euro verbraucht, dem werden die Dienste über diesem Betrag nicht mehr in Rechnung gestellt. Laut dem Netzanbieter o2 läuft die Aktion mit den kostenlosen SMS auf unbeschränkte Zeit. Der o2o-Vertrag kann direkt auf der Webseite des Anbieters bestellt werden. Wer sich bis zum 22. November 2010 für o2o entscheidet, bezahlt keine Bereitstellungsgebühr.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...