Den Entwicklern aus dem Expertenforum Xda-Developer ist es gelungen, das neue Google-Betriebssystem Android 3.0 Honeycomb auf das Smartphone Google Nexus One zu portieren. Android 3.0 wurde eigentlich nur für Tablets entwickelt. Bei der System-Software handelt es sich um eine frühere Version, welche elementare Handyfunktionen wie Telefonate, Kurzmitteilungen, Bluetooth, WLAN, Sound und Kamera gar nicht unterstützt.

In den letzten Tagen wurde Honeycomb bereits auf mehrere Smartphones portiert. Dazu gehören das HTC Desire HD, das HTC Evo 4G und das Motorola Droid Incredible. Auch diese ROMs sind noch nicht auf die Geräte abgestimmt. Aber es geht in erster Linie nicht um die Funktionen der Handys, sondern, dass das Tablet-Betriebssystem Android 3.0 Honeycomb auch auf Smartphones läuft. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis eine stabile Version von Android 3.0 für Smartphones auf den Markt kommt.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...