Im Android Market stehen derzeit über 200’000 Apps zum Download zur Verfügung. Dies geht aus einer Statistik des App-Dienstleisters Androlib hervor. Der Internetriese Google hat die Zahl allerdings noch nicht bestätigt. Dies liegt daran, dass vermutlich noch Tausende Apps enthalten sind, die längst inaktiv und unerreichbar sind. Aber eines geht trotzdem hervor: Die Zahl der Android-Apps wächst mit rasantem Tempo. Allein im November dieses Jahres kamen über 20’000 Applikationen dazu. Die 100’000er Marke wurde erst vor zwei Monaten geknackt. Knapp 64 Prozent sind für die Nutzer kostenlos, die über 36 Prozent sind kostenpflichtige Programme. Im Vergleich zum App Store kommt der Android Market aber immer noch nicht heran. Für Apple-Nutzer stehen auf der Online-Plattform momentan über 300’000 Apps zur Verfügung.

Besitzer von Windows-Handys können von solchen Zahlen nur träumen. Wie die Internetseite wp7applkist mitteilt, stehen im Marketplace gerade einmal 5’000 Apps zur Verfügung. Allerdings muss auch beachtet werden, dass das Betriebssystem erst vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen ist. Die Relation von kostenpflichtigen Apps im Gegensatz zum Android Market ist hier gleich umgekehrt: Über 72 Prozent der Applikationen sind kostenpflichtig.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...