Der Elektronik-Konzern Apple bleibt, wie letztes Jahr schon, die wertvollste Marke der Welt. Das Unternehmen führt die Rangliste der best bewertesten Marken mit 183 Milliarden US-Dollar an. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung um 19 Prozent. Suchmaschinengigant musste den zweiten Platz an IT-Riese IBM abgeben und Google steht nun auf dem letzten Podest-Platz. Dies geht aus dem Brandz-Markenranking des Marktforschungsinstitutes Millward Brown hervor.

Kräftig zugelegt hat, neben Apple, auch IBM. Mit einer Steigerung von 15 Prozent belegt IBM nun mit 116 Milliarden US-Dollar Platz zwei. Google hingegen verlor an Marktwert und ist jetzt 108 Milliarden Dollar wert. Platz vier bis sechs werden wie im Vorjahr von McDonald’s, Microsoft und Coca Cola belegt.

Dank des Börsengangs des größten sozialen Netzwerkes verbessert Facebook seine Position und ist auf Rang 19 zu finden. Facebook steigerte seinen Marktwert von 33 Milliarden Dollar auf 105 Milliarden US-Dollar. Dies ist eine Steigerung um satte 74 Prozent.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...