Ein Mobilfunktarif sollte nicht nur günstig sein, sondern auch so individuell wie möglich gestaltet werden können. Doch enthaltene Flatrates, Frei-Minuten oder -SMS gelten bei den meisten Providern nur für die nationale Nutzung bzw. Anrufe und Nachrichten in deutsche Netze. Dass es aber auch eine große Nutzergruppe gibt, die auch auf internationale Mobilfunklösungen angewiesen ist, zeigt die türkische Gemeinschaft, die hierzulande gleich millionenfach vertreten ist. Um auch in die Türkei zu bezahlbaren Preisen telefonieren zu können, musste vor einigen Jahren noch teure Auslandsoptionen freigeschaltet werden, was aber auch häufig nur in der Kombination mit einem Festnetzanschluss funktionierte. Dass aber auch Handynutzer nun zu fairen Konditionen in türkische Netze telefonieren können, zeigt sich am Beispiel von Ay Yildiz.
ay-yildiz2

Günstig in die Türkei telefonieren

Ay Yildiz heißt frei übersetzt Halbmond und Sterne, ist aber ein Mobilfunkprovider, der in erster Linie türkische Mitbürger als Zielgruppe angibt und diese (siehe Infografik) noch besser sprich internationaler miteinander „verbinden“ möchte. Der Anbieter vermittelt den Nutzern von klein auf ein Gefühl der Geborgenheit und Flexibilität, was sehr gut bei der Zielgruppe ankommt. Dahinter verbirgt sich die Ay Yildiz Communications GmbH aus Düsseldorf. Da es sich hierbei um ein Tochterunternehmen von E-Plus handelt, überrascht es nicht, dass Ay Yildiz Kunden sich nach dem Einlegen der SIM-Karte in dessen Netz anmelden. Ay Yildiz richtet sich also an in Deutschland lebende Türken und vermarktet das Angebot dementsprechend zweisprachig. Mindestens so interessant wie der kulturelle Kerngedanke von Ay Yildiz ist auch die gebotene Tarifvielfalt.

Günstige Prepaid-Lösung

Wofür Ay Yildiz mittlerweile auch bekannt ist, ist der aystar Prepaid-Tarif. Diesen gibt es als Starterpaket für einmalig 9,99 €. Dann wird in alle türkischen Netze und natürlich innerhalb von E-Plus für nur 9 Cent pro Minute telefoniert und im Falle einer Rufnummermitnahme gibt es einen hübschen Bonus in Form von Gratis-Guthaben. Auch wenn es sich hierbei um ein klassisches Prepaid-Angebot handelt, kann es per Extraoption zur Allnet-Flat umgewandelt werden. Die AyDE Flat kostet nur 15 Euro, beinhaltet freies Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze sowie 60 Frei-Minuten in die Türkei und kann auf Wunsch alle 30 Tage wieder gekündigt werden.

Eigene App und komfortable Laufzeittarife

Im Programm hat der Provider allerdings auch Laufzeittarife. Wem hier das Ay Allnet Angebot nicht ausreicht, kann sich für die Ay Allnet Flat Plus entscheiden und bekommt dafür echte Allnet-Konditionen inklusive einer Festnetz-Flat für die Türkei und eine Datenflat mit 1 GB Highspeedvolumen. Viel Lob gab es für Ay Yildiz für das flexible Prepaid-Angebot. Dieses kann nun auch über eine Smartphone-App verwaltet werden. Die AY YILDIZ Prepaid-App ermöglicht Einsehen und Aufladen des Guthabens, wobei sich dadurch auch Tarifoptionen einfacher freischalten oder kündigen lassen. Die kostenlose App steht natürlich auch in einer türkischen Ausführung zum kostenlosen Download bereit.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...