Das Datenvolumen der Handy-Internet-Flatrate von BILDmobil wird ab sofort um 250 Megabyte erhöht. Somit wird UMTS-Geschwindigkeit erst ab einem verbrauchten Datenvolumen von 500 Megabyte auf GPRS-Niveau gedrosselt. Bislang lag diese Grenze bei 250 Megabyte. Das heisst, bis man das Datenvolumen von 500 Megabyte aufgebraucht hat, surft man mit einer maximalen Geschwindigkeit von 7.2 Megabite pro Sekunde. Die Flatrate für das mobile Internet kostet bei BILDmobil 9.95 Euro im Monat und kann nach Aktivierung zum Basispaket dazugebucht werden. Diese einmalige Aufschaltgebühr beträgt 9.95 Euro. Man erhält aber fünf Euro Startguthaben, welche fürs Telefonieren und für Kurzmitteilungen gebraucht werden kann.

Neukunden von BILDmobil haben die Möglichkeit, die Internet-Flatrate fürs Handy 30 Tage kostenlos zu testen. Neben einer normalen SIM-Karte ist auch eine Micro-SIM erhältlich. Somit ist das Angebot auch für Nutzer neuer Smartphones.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
BILDmobil verdoppelt Datenvolumen bei Handy-Internet-Flatrate, 4.0 out of 5 based on 1 rating