Der kostenose Opera Browser ist nun in der offiziellen Version im Google Play Store für Android erhältlich. Die Testphase wurde bereits nach dem Mobile World Congress in Barcelona im Frühjahr gestartet.

Kostenlose Alternative für Android Smartphones

Aus Erkenntnissen aus der Testphase, die bereits im März diesen Jahres gestartet wurde, konnte das norwegische Software Unternehmen Opera System nun eine endgültige Version für den Endnutzer veröffentlichen.

Überarbeitet wurde dabei unter anderem die Benutzeroberfläche, die laut Hersteller nun deutlich Nutzerfreundlicher sein soll. Außerdem gibt es neue Funktionen, die dem Browser hohe Downloadzahlen verschaffen sollen.

„Offroad-Modus“ und „Discover Funktion“

Eine neue Funktion ist beispielsweise der sogenannte „Offroad-Modus“. Diese Funktion soll dem Nutzer eine hohe Datengeschwindigkeit ermöglichen, auch wenn dieser sich nicht in einem LTE-Netz oder einem 3G-Netz befindet. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch eine Optimierung des Ladevorgangs einzelner Webinhalte.

Neben dem „Offroad-Modus“ gibt es auch eine sogenannte „Discover Funktion“. Diese soll einige persönliche News und Informationen für den Browser-Nutzer zusammenstellen. Außerdem gibt es eine Favoriten-Funktion für Webseiten und einen erneuerten Downloadmanager für Musik und Filme.

 

Quelle: Opera / Inside-Handy

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...