Dank dem Bootloader Unlock von HTC ist es nun möglich, das Tablet HTC Flyer zu entsperren. Bisher war die Entsperrung der Software nur beim HTC Sensation und HTC Evo 3D offiziell möglich. Mit dem Bootlader wird eine andere Betriebssystemsoftware (Custom ROM) auf dem Tablet installiert.

Diese Systeme werden meist von kleinen Entwickler-Gruppen oder Einzelnen auf Basis des Android-Quellcodes zusammengebaut, den Google regelmäßig veröffentlicht. Sie sind etwa um Zusatzfunktionen erweitert, auf Geschwindigkeit optimiert oder ressourchenschonender. Bekanntestes Beispiel ist das Projekt CyanogenMod.

Die Modifikation des Smartphones beinhaltet aber auch Risiken. So kann sowohl bei der Installation eines anderen Systems etwas schiefgehen, als auch die Sicherheit durch Lücken in der Firmware gefährdet sein. HTC hatte sich deshalb entschlossen, ab diesem Jahr alle Geräte mit einer Bootloader-Sperre auszuliefern, die eine Manipulation der Geräte verhindert.

Die Entscheidung löste unter den Fans der Marke einen Proteststurm aus. Der Hersteller entschloss sich daraufhin, eine Deaktivierung der Schutzmaßnahme anzubieten. Die Geräte werden zwar weiterhin mit der Sperre ausgestattet, aber wer will, kann sie nachträglich selbst entfernen. Der Hersteller hat dazu eine spezielle Internetseite freigeschaltet, die alles Wichtige erklärt und durch den Prozess führt.

 

 

 

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...