Erscheint das iPhone 5 des Elektronikkonzerns Apple bereits am 5. September dieses Jahres? Zumindest, wenn es nach dem italienischen Webportal iPhone Italia geht. Diese hat eine entsprechende Meldung eines Mitarbeiters des schweizerischen Mobilfunkanbieters Swisscom bestätigt. Wie praktisch bei jedem High-End-Gerät von Apple erscheint das iPhone 5 zuerst in den USA.

Neben den USA könnte das iPhone 5 auch noch in einigen ausgewählten Ländern schon im September erscheinen. Offizieller Verkaufsstart für andere Länder – darunter auch die Schweiz – soll dann einen Monat später – am 5. Oktober – sein.

Doch ob der Verkaufsstart vom 5. September tatsächlich eintrifft, bleibt offen. Denn schon im Vorfeld wurden verschiedene Termine zwischen August und Oktober aus verschiedenen Quellen zum neuen iPhone 5 genannt.

Bereits letztes Wochenende hat Apple die vierte Betaversion des neuen Betriebssystems iOS 5 für iPhone, iPad  und iPod Touch veröffentlicht. Das Update enthält eine verbesserte Spracherkennung und Sprachsteuerung für das iPhone. Weitere Features wie Over-the-Air-Updates sowie drahtlose Synchronisationsmöglichkeiten für Windows-Nutzer sind ebenfalls enthalten. Die neue Betaversion soll auch Apple für seinen Mediaplayer iPod Touch ein UMTS-Modul für die mobile Datenübertragung enthalten.

Nach Angaben von Apple beinhaltet iOS 5 mehr als 200 Neuerungen. Alle drei Geräte lassen sich erstmals eigenständig „out of the box“ aktivieren. Bei Updates müssen nur noch wichtige Teile heruntergeladen werden und nicht wie bis jetzt, jeweils das ganze Betriebssystem. Dank dem kostenlosen iCloud-Dienst werden Inhalte automatisch und drahtlos auf alle Apple Geräte des Anwenders übermittelt.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...