Trotz Antennenproblem verkauft sich das Apple iPhone 4 momentan wie kein anderes Gerät und ein Ende des Booms ist noch lange nicht in Sicht. In praktisch allen Ländern ist das Smartphone ausverkauft und es gibt Lieferzeiten von bis zu zehn Wochen. Daher erstaunt es umso mehr, dass Apple das nächste Smartphone, das iPhone 5, bereits im Januar vorstellen will. Ungewöhnlich ist die kurze Zeitspanne zwischen den beiden Geräten sowie das Datum. Normalerweise stellt Apple die neue iPhone-Generation jeweils im Juni oder Juli vor. Wie auf dem Blog von iLounge aus zuverlässiger Quelle zu lesen ist, wird Apple das neue iPhone 5 bereits im Januar vorstellen. Als Grund nennt der Blog das aktuelle Antennenproblem beim iPhone 4. Unklar allerdings bleibt, ob das iPhone 5 eine Erweiterung des iPhone 4 ist oder eine komplette Neuentwicklung sein wird.

Bereits in diesem Monat stellt der kalifornische Hersteller das neue iPod vor. Das iPod ist mit einem Touchscreen ausgestattet und mit einem drei Zoll großen Display etwas kleiner als das iPod Touch. Ende 2010 oder Anfang 2011 plant Apple eine verkleinerte Version des iPad herauszubringen. Dieser soll nur noch mit einem 7-Zoll-Touchscreen ausgestattet sein. Das bisherige iPad hat ein 9.7-Zoll-Display.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...