Wie schon länger angekündigt, hat das soziale Netzwerk Facebook seinen neuen Dienst, Facebook Places, in Deutschland gestartet. Der Dienst erlaubt es, den Standort des Nutzers per Smartphone an seine Freunde zu übermittlen. Bis jetzt unterstützt nur das Facebook-App für das iPhone den standortbasierten Service. Es ist aber möglich, über die Internetadresse touch.facebook.com den Dienst mit jedem anderen Smartphone zu nutzen.

Ziel des neuen Dienstes ist es, Treffen mit Freunden zu ermöglichen, wenn sie sich gerade in der Nähe aufhalten und man davon über Facebook erfährt. Man hat auch die Möglichkeit, Geschichten von bestimmten Orten mit Freunden zu teilen. Ist man an einem Ort, an dem ein Freund war und eine Nachricht hinterlassen hat, dann erfährt man dies und kann so unmittelbar an seinen Erlebnissen teilhaben.

Auf der einen Seite ist Facebook Places eine gute Anwendung, um Freunde zu treffen und Erfahrungen über verschiedene Orte auszutauschen. Auf der anderen Seite leidet immer mehr die Privatsphäre des Nutzers darunter und man wird immer mehr überwacht.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...