Der Suchmaschinenbetreiber Google will aktiv die Internetpiraterie bekämpfen und filtert Filesharing-Programme wie BitTorrent, Rapidshare und Co. aus der Instant-Suche und Autovervollständigung heraus.

Google hat laut einem Branchenbericht von Torrentfreak schon vor einiger Zeit begonnen, Filesharing-Programme aus der Suchmaschine herauszufiltern. Dies Webseiten sind zwar noch bei der Google-Suche auffindbar, werden aber nicht mehr als Ergebnisse in der Instant-Suche und in den Vorschlägen der Auto-Complete-Funkiton gelistet.

Nach Angaben von Torrentfreak hat Google eine Art schwarze Liste kompiliert, welche automatisch nach Keywords wie „BitTorrent“ oder „uTorrent“ aus den Echtzeit-Suchergebnissen und der Autovervollständigung herausgehalten werden. Google möchte damit gegen die Software- und Medienpiraterie entgegenwirken. Google geht dabei sogar soweit, dass eine Kombination aus dem Wort „torrent“ automatisch vom Filtersystem ausgeschlossen wird. So wird zumindest die Instant-Suche nach Torrent-Dateien wie Musik, Filme und Software erschwert.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...