Der Suchmaschinenriese hat eine neue Version seines Kartendienstes Google Maps für Android-Smartphones veröffentlicht. Google Maps 5.8 bietet eine verbesserte Integration der Dienste Latitude und Places an. Nun ist es auch einfacher, Fotos hochzuladen.

Bei der neuen Version haben die Nutzer die Möglichkeit, selbst aufgenommene Fotos von Orten wie Restaurants, Hotels oder Cafés hochzuladen und so die eigenen Erfahrungen mit anderen auszutauschen. Die Bilder können direkt auf dem Smartphone verwaltet werden. Alle Änderungen werden direkt mit Picasa synchronisiert.

Latitude erlaubt es nun auch, über Check-Ins eigene Orte von Interesse zu erstellen und diese Freunden vorzuschlagen oder mitzuteilen, dass sie gerade in einem netten Café in der Nähe sitzen.

Google Maps 5.8 steht ab sofort kostenlos im Android Market zur Verfügung. Das Update beträgt 6.9 Megabyte. Voraussetzung für den einwandfreien Betrieb ist, dass Android 2.1 auf dem Smartphone installiert ist.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...