Bei den Handytarifen hat sich in den letzten Jahren, was die Kosten angeht, einiges getan. So gibt es zwar immer noch die beiden Grundmodelle und zwar die Prepaidtarife und die Vertragstarife, doch sind in diesen beiden Sparten dutzende Tarifuntermodelle verfügbar, die je nach eigenem Nutzungsverhalten, zum Teil sehr interessante Optionen bieten. So haben sich, nicht zuletzt durch die Verbreitung der Smartphones und der mobilen Internetnutzung, verschiedene Flatrate Modelle am Markt durchgesetzt. Fast alle Provider haben inzwischen auch so genannte Allnet Flats in ihrem Produktportfolio, die vor allem für Powertelefonierer sehr interessant sein können. Doch welche Flat Modelle gibt es, was kosten die günstigsten Tarife derzeit und für wen sind Flats wirklich günstiger? Das alles versucht folgender Artikel kurz zusammen zu fassen.

Die unterschiedlichen Flat Modelle

Flatrate ist nicht gleich Flatrate. Grundsätzlich erlaubt ein Flatrate Tarif die Nutzung eines bestimmten Dienstes zu einem monatlichen Festbetrag, unabhängig von der Nutzungsdauer oder Menge. Doch ermöglichen Handytarife mittlerweile die unterschiedlichsten Nutzungsszenarien und bieten Telefonie ins Festnetz und in mobile Netze, SMS Nutzung, MMS Nutzung und auch die mobile Datennutzung. Für all diese Nutzungsszenarien gibt es inzwischen eigene Flatrate Modelle. So gibt es Flatrates nur für Festnetztelefonate, Flatrates für Telefonate in bestimmte Handynetze, Flatrates für die SMS Nutzung, MMS Nutzung oder beides gemeinsam sowie Flatrates für unbegrenzte Datenübertragung mit oder ohne Geschwindigkeitsbegrenzung ab einer bestimmten Datenmenge. Ist man also auf der Suche nach einem passenden Tarif für das eigenen Nutzungsverhalten, muss man sehr genau zwischen den verschiedenen Flatrate Tarifen unterscheiden.

Die Allnet Flat

Eine besondere Art der Flatrates sind die so genannten Allnet Flats. Von der Allnet Flat spricht man in der Regel, wenn die Telefonate in das Festnetz sowie in alle anderen Mobilfunknetze im Tarif enthalten sind. Für weitere Nutzung wie z.B SMS oder Datenübertragung muss man gesondert zahlen oder kann zusätzliche Flatrate Pakete hinzu buchen. Die günstigsten Allnet Flats sin derzeit am deutschen Markt für ca. 20 Euro pro Monat verfügbar und lohnen sich vor allem für Vieltelefonierer in alle Netze. Mehr darüber bei handyvertrag-guenstig.de.

Für wen lohnen sich Allnet Flats?

Wie schon angesprochen lohnen sich Allnet Flats vor allem für Vieltelefonierer. Doch muss das nicht unbedingt für alle der Fall sein. Wie so oft lohnt sich vor Abschluss eines Vertrages ein ausgiebiger Tarifvergleich. Auch so genannte Tarife mit Kostenbremse können für Vieltelefonierer sehr interessant sein.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Günstige Allnet Flat, 5.0 out of 5 based on 1 rating