Nach Angaben des Bundesverbands für Informationswirtschaft BITKOM sollen dieses Jahr weltweit über 1.4 Milliarden Handys im Wert von insgesamt fast 174 Milliarden Euro verkauft werden. Absoluter Rekord!

Der Branchenverband rechnet in diesem Jahr mit einer Steigerung der Absatzzahlen von zehn Prozent, was 1.4 Milliarden Geräten entspricht. Der erzielte Umsatz würde somit um 17 Prozent auf knapp 175 Milliarden Euro ansteigen. Somit verhält sich der Handymarkt umgekehrt zum restlichen Hightech-Sektor. Für das Jahr 2012 rechnet BITKOM mit einer Steigerung von 3.3 Prozent, was 1.5 Milliarden verkauften Handys mit einem Gesamtwert von 190 Milliarden Euro entspricht. Dies ist eine Steigerung von 9.5 Prozent.

Für Deutschland rechnet der BITKOM für dieses Jahr mit einer Steigerung von 4.3 Prozent. Dies entspricht 29 Millionen Handys. Der Umsatz soll sich dadurch um fünf Prozent auf 4.4 Milliarden Euro erhöhen. Für die Sparte Smartphone wird mit einer Absatzsteigerung von satten 36 Prozent gerechnet. Dies sind dann 10.1 Millionen verkaufte Smartphones. Dies ergibt eine Umsatzsteigerung von 25 Prozent auf 2.1 Milliarden Euro.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...