Die Handyortung erfolgt über das Erfassen sogenannter Geokoordinaten. Genauer wird hier der Zugriff auf die Basisstation abgefragt, auf welcher das jeweilige Handy zuletzt Zugriff hatte. Das Gerät muß hierzu allerdings in Betrieb sein.
Unterscheiden muß man hier zwischen der GSM-Ortung und der GPS-Standortbestimmung.
Während die GSM-Ortung „nur“ die letztmalig frequentierte Basisstation finden kann und demzufolge die Standortbestimmung des Handys in dem jeweiligen Umkreis der Station zu finden ist ( ca. 250 Meter, was aber auch variieren kann ), bietet die GPS-Standortbestimmung eine wesentlich genauere Information, da diese per Satellit bestimmt wird.

Der Sinn und Zweck der Handyortung ist hierbei natürlich unterschiedlich zu bewerten. Bei Missbrauch ist Spionage möglich. Sinnvoll angewendet kann die Funktion Leben retten, bei verschwundenen Kindern z.B oder Unfallopfern, deren Standort so der lebensrettenden Feuerwehr nicht verborgen bleibt. Nach Straftaten ist es der Polizei erlaubt, Handysignale zu orten ob der Bestimmung des Aufenthaltes möglicher Verdächtiger. Dieses natürlich nur nach richterlichen Beschlüssen, welche im Vorfeld einzuholen sind.

Sehr sinnvoll ist das Aktivieren der Funktion bei Kindern. Hierzu meldet man sich bei einem der vielen Anbietern an mit der jeweiligen Rufnummer. Bei Bedarf ist es so den Eltern möglich, zugriff auf die Daten zu erhalten, welche den Standort des Kindes beinhalten. Dieses geschieht zumeist über den eigenen Mobilfunk-Anbieter welcher für eine geringe Gebühr seine Dienste anbietet. Fremdanbieter können ohne vorherige Anmeldung keine Standortbestimmung durchführen. Dieses Recht beschränkt sich auf den Anbieter des eigenen Mobilfunknetzes.

Meldet man sich bei einem Anbieter an, so wird zumeist ein SMS-Check gemacht, welcher sicherstellen soll, das der Besitzer des Handys als Auftraggeber fungiert und kein unbekannter dritter, welcher den Besitzer ausspionieren will. Zudem wird jede Suchanfrage ebenfalls durch eine Kurzmitteilung begleitet. Dieses ebenfalls im Sinne des Schutzes des betreffenden Handy-Eigners. Alles in allem überwiegt der positive Aspekt dieser Möglichkeit, obgleich es natürlich überall schwarze Schafe ( und Institutionen ) gibt, welche dieses auszunutzen wissen für fragwürdige Zwecke.
Einen Handyortungs Anbieter Vergleich gibt es auf handyortung-vergleich.de.

Sofort Handys orten in 5 Minuten, die Online Handyortung von handy-ortung.org machts möglich.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...