Während Samsung und Apple Rekordgewinne verzeichnen, schreiben Konkurrenten wie Nokia oder HTC Verluste wie noch nie. Im ersten Quartal dieses Jahres verzeichnete HTC einen Gewinnrückgang von 70 Prozent. Damit entspricht der Reingewinn noch 4.5 Milliarden Taiwanische Dollar, was rund 116 Millionen Euro sind.

Lange Gesichter beim Elektronik-Konzern HTC: Der Gewinn brach im ersten Quartal um 70 Prozent auf 4.5 Milliarden Taiwanische Dollar (116 Millionen Euro) ein, während auch der Umsatz um 35 Prozent auf 68 Milliarden Taiwanische Dollar (1.8 Milliarden Euro) sank.

Bereits im letzten Quartal 2011 schrieb HTC rote Zahlen. HTC hofft nun mit seiner neuen Smartphone-Serie „One“, wieder in die Gewinnzone zurückzukehren. Das Unternehmen gab auch schon bekannt, seine Strategie zu ändern und nur noch eine schlanke Palette an High-End-Geräten zu führen.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...