Das ging aber schnell. Noch gestern teilte E-Plus mit, dass das iPhone 5 bei seiner Tochterfirma Base für 799 Euro erhältlich ist. Und schon heute senkt der Mobilfunkanbieter den Preis um ganze 150 Euro. Somit müssen Kunden anstelle der bisherigen 150 Euro Anschlussgebühr nur noch 49 Euro bezahlen. Somit kostet das iPhone 5 bei Base 30 Euro weniger als beim Hersteller Apple.

Eigentlich ist es ja nicht überraschend, dass E-Plus den Preis für das iPhone 4 noch senkt, da es zum Start des Angebots doch deutlich mehr kostete als bei Apple. Doch die Voraussetzungen für den Kauf bei Base sind immer noch dieselben. Außer, dass die einmalige Gebühr gesenkt wurde.

Wer sich also das iPhone 5 bei Base kaufen möchte, muss 24 Monatsraten zu je 25 Euro bezahlen. Dazu kommen noch die aktuellen einmaligen Gebühren von 49 Euro. Somit kostet das iPhone 5 bei Base 649 Euro – 30 Euro weniger als im Apple Store. Allerdings werden noch jeden Monat 30 Euro für den Base-all-in-Tarif fällig.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...