Apple soll an einer neuen Display-Technologie arbeiten und diese soll bereits beim iPhone 6 zum Einsatz kommen. Zudem soll bereits ein Vertrag mit dem taiwanischen Display-Hersteller Chimei Innolux unterschrieben sein. Diese geht aus einer Meldung von PC Welt unter Berufung eines chinesischen Berichts her vor.

Grund für eine neue Technologie ist die Display-Problematik beim aktuellen iPhone 5. Zwar ist das Display sehr dünn. Doch beim Display ist der Touch-Sensor direkt im Display integriert, was zu Ausfällen bei der Berührungsunktion führt. Der Fehler tritt vor allem bei der sogenannten Wisch-Funktion auf. Da der Bug durch einen Hardware-Fehler verursacht wird, kann er auch nicht mit einem Software-Update behoben werden.

Das neue Display beim iPhone 6 soll dünner sein und eine längere Lebensdauer aufweisen. Ebenfalls soll die Berührungsfunktion verbessert werden.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...