Dass Google das Internet, zumindest die Suchmaschinen, beherrscht, ist keine neue Nachricht. Doch was Google jetzt mit Google TV vorhat, revolutioniert das Fernsehen in den eigenen vier Wänden. Google startet den digitalen Fernsehdienst Google TV noch diesen Herbst. Für den Rest der Welt ist der Start für 2011 angesagt. Dies gab zumindest Google-CEO Eric Schmidt auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin bekannt, bei dem der Suchmaschinengigant einen Ausblick in seine mittel- bis langfristigen Projekte gab. Dabei wird Google TV vermutlich die wichtigste Neuheit im Portfolio des Konzerns.

Google TV ermöglicht es, Fernsehsender, Internet-Videos und Pay-TV über einen Browser direkt auf den Fernseher zu bringen. Dies hat beispielsweise den Vorteil, Filme direkt aus dem Internet zu laden, ohne eine DVD zu bestellen. Dies wäre auch ein wichtiger Schritt für die Filmindustrie. Denn so hat der Kunde eine geringere Hemmschwelle und der Kunde könnte von niedrigen Preisen profitieren.

Die Filme und Videos für Google TV soll man einfach über die Google-Suchmaschine finden. Es soll auch möglich sein, Applikationen direkt aus dem Android Market herunterzuladen. Für die technisch anspruchsvolle Umsetzung arbeitet Google bereits mit namhaften Unternehmen wie Sony und Logitech zusammen. Diese stellen die notwendigen Fernsehgeräte sowie die Set-Top-Boxen her. Wie viel Google TV kostet, ist noch unklar. Beim Konkurrenzprodukt Apple TV bezahlt man in den USA 99 Dollar. Und in Deutschland soll Apple TV für 120 Euro erhältlich sein.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...