Erfreuliche Nachrichten für Freunde des schnellen Internets: Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland senkt die Preise für Glasfaser-Internet. Eine Internet-Verbindung mit einer Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s ist bereits ab 28.90 Euro pro Monat erhältlich. Zusätzlich zur schnellen Internet-Verbindung gibt’s noch eine Telefon-Flatrate, mit der man kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren kann.

Das Angebot lohnt sich in jedem Fall. Mit dem Angebot verpflichtet man sich zu einer Vertragslaufzeit von mindestens zwölf Monaten. Normalerweise kostet die Grundgebühr für die 100 Mbit/s Internetverbindung 49.90 Euro. Somit spart man über die Vertragslaufzeit von zwölf Monaten über 250 Euro. Auch in Sachen Geschwindigkeit ist der Glasfaser-Anschluss 17 Mal schneller als ein gewöhnlicher Internet-Anschluss mit sechs Mbit/s. Das Angebot gilt nur für Neukunde, welche sich bis Anfangs September 2010 für einen DSL-Anschluss via Glasfaser entscheiden.

Wer nicht soviel ausgeben möchte, aber trotzdem eine schnelle Internet-Leitung benötigt, entscheidet sich für den Anschluss mit 60 Mbit/s für 25.90 Euro anstelle der regulären 39.90 Euro pro Monat. Die Laufzeit beträgt auch hier mindestens zwölf Monate und die Ersparnis während dieser Zeit betragen rund 170 Euro. Mit dem Abschluss eines Vertrages erhält der Kunde die Hardware während der Laufzeit von Kabel Deutschland kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Anbieter kümmert sich auch um die Einrichtung des Internet- und Telefonanschlusses vor Ort beim Kunden. Ohne weiteren Aufpreis. Bevor man sich allerdings für das Angebot von Kabel Deutschland entscheidet, lohnt sich ein Verfügbarkeitscheck, um herauszufinden, ob Glasfaser-Internet auch zu Hause möglich ist.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...