Marktforschungsunternehmen haben die Aussage getroffen, dass nach Untersuchungen das Surfen mit dem Smartphone weiterhin zugenommen hat. Allerdings ist das Surfen im Netz nicht ohne Folgen gestiegen, sondern das Online-Shopping ist zusätzlich gestiegen. In dem vergangenen Jahr haben 2,9 Millionen Menschen in Deutschland mit ihrem Smartphone eingekauft. Diese Zahl ist im Vergleich zum Jahr 2010 um 114 Prozent gestiegen. Dieser Zuwachs ist drastisch und weiterhin steigend.

Im Jahr 2011 haben im Jahr 2011 mehr als 41 Millionen Menschen in Deutschland online eingekauft. Die Konsumenten waren zwischen 14 und 69 Jahre alt und haben sich online zwischen unterschiedliche Produkte bestellt, die von Elektronik über Kosmetik und Bücher laufen. In den kommenden Jahren wird erwartet, dass das Shoppingverhalten der Menschen weiterhin auf die mobilen Geräte übertragen wird. Der Einsatz der mobilen Geräte kommt weiterhin auch in anderen Bereichen immer mehr zum Einsatz und wird zukünftig verstärkt genutzt werden. Die Zahlen der Online-Bestellungen steigern sich demzufolge, da die Nutzung der Mobilgeräte immer und überall möglich ist.

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...