Handyhersteller Samsung kündigte über seine norwegische Facebook-Seite an, dass für das Galaxy S2 und das Note ein Update auf die neueste Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich Ende März 2012 zur Verfügung steht. Dies sind aber nicht die einzigen Geräte, welche die Nachfolger-Version von Honeycomb erhalten: Auch verschiedene Galaxy-Tabs erhalten die neue Version. Galaxy-S-Plus-Besitzer hingegen gehen leer aus.

Folgende Geräte aus der Samsung-Tablet-Reihe erhalten Android 4.0: Galaxy Tab 8.9, Galaxy Tab 7.7, Galaxy Tab 7.0 Plus, und das Galaxy Tab 10.1

Bereits Ende Dezember letzten Jahres kündigte Samsung an, das Galaxy S2 und das Note mit Android 4.0 nachzurüsten. Doch einen genauen Termin nannte das südkoreanische Unternehmen nicht. Nun ist aber klar, dass die Geräte nicht nur ICS, sondern auch die eigene Benutzeroberfläche Touchwiz bekommen.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Samsung Galaxy S2 und Note: ab März Android 4.0 verfügbar, 1.0 out of 5 based on 1 rating