Das Smartphone Samsung Galaxy S3 wird in Südkorea als Quad-Core-Smartphone auf den Markt gebracht. Hier ist sogar LTE vorhanden, welches den Kunden sehr nützlich sein wird. Ab kommendem Juli ist das Gerät dort erhältlich und wird wahrscheinlich das erste Smartphone seiner Art sein.

Das Unternehmen Samsung kann sich voll und ganz auf das Galaxy S3 verlassen. Es wird unterschiedliche Techniken aufweisen können, die bislang in diesem Maße noch nicht gesehen wurden. In Europa ist das Smartphone mit dem Quad-Core-Chipsatz namens Exynos 4412 ausgestattet. Dieses unterstützt allerdings nur einen Mobilfunkbeschleuniger, nämlich den HSPA+ mit einer Übertragungsrate von nicht mehr als 21 Mbit pro Sekunde. In den USA kann eine Schnelle von 50 Mbit pro Sekunde erhalten werden, da sich ein komplett anderer Chipsatz in den Handys befindet. In Südkorea ist das Smartphone mit einem LTE-Empfänger sowie einem Chipsatz Exynos 4412 ausgestattet- somit ist das Galaxy eines der seltenen Quad-Core Phones mit zusätzlichem LTE.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...