Auch nach der offiziellen Präsentation des neuen Galaxy S4 von Samsung in der letzten Woche gibt es neue Nachrichten seitens des Herstellers. Einige Features des neuen Flagschiff sollen bald auch für einige Vorgängermodelle wie dem Galaxy S3 erhältlich sein.

Abhängig von der Hardwareausstattung

Laut Samsung Manager Nick DiCarlo werden alle Softwarefeatures des Galaxy S4 auch für die früheren Flaggschiffe des Herstellers erhältlich sein. Das bestätigte er gegenüber dem Technikmagazin PCMag.com.

Einige der neuen Features des Samsung Galaxy S4 benötigten allerdings zusätzliche Hardware wie beispielsweise den Infrarot-Sensor und können nicht auf die Vorgängermodelle übertragen werden. Betroffen sind davon etwa die Displaysteuerung via Augenbewegungen namens Smart Scroll oder eine Kamerafunktion die innerhalb von 4 Sekunden 100 Bilder aufnimmt und dafür eine spezielle Kamera auf der Frontseite benötigt.

Möglich sind aber andere Programme wie Group Play, womit man das Galaxy Smartphone mit anderen Smartphones verbinden kann. Außerdem sind beispielsweise das Übersetzungsprogramm namens S Translate und ähnliche Programme möglich.

Einen genauen Termin hat der Samsung Manager Nick DiCarlo noch nicht genannt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass das Update in kürze bereitsteht.

 

Quelle: PCMag.com

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...