Das Weihnachtsgeschäft 2011 war für Samsung ein voller Erfolg. Dies belegen die Zahlen für das vierte Quartal 2011. Der südkoreanische Handyhersteller steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 52 Prozent.

Von diesen Zahlen können andere Unternehmen nur träumen: zwölf Milliarden Umsatz 2011 und ein Betriebsergebnis von 1.79 Milliarden Euro. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 52 Prozent und Dies sind die Geschäftszahlen von Samsung vom vierten Quartal 2011. Jeweils verglichen mit dem vierten Quartal 2010.

Insgesamt schloss Samsung das Geschäftsjahr mit einem Gewinn von 32.14 Milliarden Euro ab. Damit steigert sich auch das Nettoergebnis auf 2.7 Milliarden Euro. Stark zugenommen hat vor allem das Geschäft mit den Mobilfunktelefonen.

Und hier dürfte der Grund wohl beim Spitzen-Smartphone Samsung Galaxy S2 sowie dem Galaxy Nexus liegen. Aber auch das Hybrid-Modell Samsung Galaxy Note dürfte zum Erfolg beigetragen haben. Samsung gibt zwar keine konkreten Zahlen bekannt, doch zwischen Oktober und November wurden 30 Prozent mehr Smartphones als im Vorjahr verkauft.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...