Der Elektronik-Konzern Samsung hat auf der diesjährigen CES in Las Vegas nur wenige Neuerungen im Mobil-Bereich vorgestellt. Dies soll aber nicht heißen, dass Samsung keine neuen Geräte für das Jahr 2011 geplant hat. Wie Samsung-Chef J. K. Shin mitteilte, wartet man bis zur Eröffnung der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona, welche vom 14. bis zum 17. Februar stattfindet.

Laut einem Beitrag des Magazins PC Mag wird Samsung im Februar neue Smartphones wie auch Tablets vorstellen. Genauer will Samsung auf der MWC neue Formfaktoren und Konferenzlösungen rundum den Tablet-Markt vorstellen. Dann stellt Samsung auch die Dualcore-Programme vor. Wie das Unternehmen dem Magazin bekannt gab, wird sich Samsung die Spitzenposition im Technologiebereich weiter ausbauen und es gibt auch schon ein Programm für die Dualcore-Prozessoren.

Aber auch im 4G-Bereich zeichnen sich Neuerungen ab. Der Hersteller unterstützt sowohl LTE als auch Wimax. Die neuen Breitbandstandards sind ein wichtiger Teil der Wachstumsstrategie von Samsung bei Tablets und Smartphones. Laut Samsung wird der Umsatz von Mobilfunktelefonen in diesem Jahr um zehn Prozent steigen.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...