Der Software-Hersteller Skyfire hat den gleichnamigen Browser in der Version 3.0 für das Betriebssystem Android vorgestellt. Der Browser soll in Kürze als Download im Android Market zur Verfügung stehen. Skyfire nennt die eigens kreierte Version den „weltweit-ersten sozialen Browser“. Gemeint ist natürlich die vertiefte Integration mit dem Social Network Facebook. Mit einem Klick erhält man über die Skybar Zugriff auf das größte soziale Netzwerk. Man hat auf jeder Internet-Seite die Möglichkeit, sich per Like-Button zu markieren und mit Freunden zu teilen.

Beim Browser gibt es aber noch mehr Neuerungen. Sucht man etwas, werden die Ergebnisse wie bisher mit der Google-Suche aufgelistet. Über die OneTouch-Search-Funtion am oberen Display-Rand werden Vorschläge angezeigt, welche Facebook-Nutzer gepostet haben oder bei Amazon, Twitter und Dig gelistet sind. Eine weitere Funktion ist der Fire Place Reader. Mit ihm lassen sich alle Einträge auf Facebook übersichtlich ordnen, welche Links wie Fotos und Videos enthalten. Surft man auf einer Webseite und wählt den Popular-Button an, zeigt Skyfire Einträge von Facebook-Nutzern, die zum Thema auf der Seite geschrieben haben. Flash-Videos lassen sich in der Skybar anzeigen und mit einem Fingertipp ist das Video im Vollbild verfügbar.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...