Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das den kostenlosen Internet-Telefondienst Skype in einer speziellen Tablet-Version auf dem iPad zeigt. Nach Angaben von Apple gibt es noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für die App. Nach Angaben des IT-Magazins Cnet soll die Applikation aber bereits morgen Dientag auf dem Markt kommen.

Der Produktionsleiter von Skype, Rick Osterloh, erklärte, dass für die Tablet-Version die gleichen Funktionen wie der iPhone-App zur Verfügung stehen. Wie auf dem Video zu erkennen ist, ist die Oberfläche dem größeren Display das Tabelets angepasst worden. Auffälligster Unterschied: die Kontaktlinse, welche nun in Form einer Bildergalerie angezeigt wird.

Die Skype-App funktioniert auf dem iPad 1 und iPad 2. Bei der älteren Generation allerdings mit Einschränkungen. Da die Kamera beim iPad 1 fehlt, kann der Nutzer zwar Videos empfangen, logischerweise aber keine senden. Das iPad 2 verfügt über eine Front- wie eine Rückkamera. Man hat die Möglichkeit, entweder über WLAN oder über das Mobilfunknetz zu chatten und zu telefonieren. Nach Angaben von Cnet, welche die App bereits testen konnte, funktioniert Skype problemlos.

 

 

 

 

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...