Nach der Übernahme des Joint Ventures zwischen Sony und Sony Ericsson durch Sony kündigte das Unternehmen eine Reihe von Smartphones an und veröffentlichte auch schon einige Modelle der Xperia-Reihe unter eigenem Namen. Doch überraschenderweise kündigte Sony an, in diesem Jahr keine Smartphones mit Quad-Core-Prozessoren auf den Markt zu bringen. Doch falsch liegt Sony mit dieser Einstellung sicher nicht.

Stephen Sneeden, Product Manager bei Sony Mobile, teilte mit, dass in diesem Jahr voraussichtlich keine High-End-Geräte mit Quad-Core-Prozessoren auf den Markt kommen werden. Grund: Sony will abwarten, bis die Rechenleistung und der Akkuverbrauch in einem angemessenen Verhältnis stehen. Eine sehr vernünftige Einstellung, wenn bei gewissen Smartphones die CPU-Leistung mit deren des Akkus vergleicht.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...