Was bereits einige Experten vermuteten, bestätigte nun auch Sony Ericsson über den eigenen Blog: Und zwar geht es um Gerüchte der Update-Pläne von Android 4.0 Ice Cream Sandwich der aktuellen Xperia-Generation.

Somit können sich Nutzer der Xperia-Serie und anderen Smartphones von Sony Ericsson freuen. Das Update auf Android 4.0 bringt zahlreiche Neuerungen und ist zugleich die erste Version von Googles mobilem OS, welches gleichermaßen für Tablets und Smartphones ausgerichtet ist. Wie gewohnt liefert Google aber nur eine Basisversion, welche zwar alle Features beinhalten, aber von den Handyherstellern noch auf die Geräte spezifisch portiert werden müssen.

 

Elf Geräte erhalten das Update

Wie Category-Manager von Sony Ericsson, Martina Johansson, mitteilte, wird die Xperia-Reihe aus dem Jahr 2011 in Zukunft auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich aufgerüstet.

Diese umfasst folgende Geräte: Xperia Arc, Xperia Arc S, Xperia Play, Xperia Neo, Xperia, Neo V, Xperia Mini, Xperia Mini Pro, Xperia Pro, Xperia Acitve und Xperia Ray. Aber auch Nutzer des Sony Ericsson Live with Walkam erhalten das Update auf Android 4.0. Einen genauen Zeitplan für das Update auf das neue Google-Betriebssystem gibt es noch nicht.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...