Sony hat auf dem Mobile World Congress bekanntgegeben, dass das Xperia Tablet Z im Frühjahr nicht nur in Japan, sondern weltweit auf den Markt kommen soll. Neben der Ankündigung des Verkaufsstart gab es auf der Pressekonferenz auch Details zu den Verkaufspreisen.

Zwei verschiedene Versionen

Das Sony Xperia Tablet Z soll in zwei verschiedenen Versionen erhältlich sein: Eine LTE-Version für 639 Euro sowie eine günstigere Version ohne Mobilfunkantenne ab 499 Euro.

Technische Details bereits bekannt

Die wichtigsten technischen Details wurden bereits bei der offiziellen Präsentation des Tablets im Januar bekanntgegeben. Das Herz des Xperia Tablet Z besteht aus einem Qualcomm-Prozessor mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,5 GHz und wird von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Mittels Micro-SD Slot kann der interne Speicherplatz von 16 oder 32 GB auf bis zu 64 GB erweitert werden.

Das 10-Zoll-Tablet einem Gewicht von gerade einmal 495 Gramm und einer Tiefe von 6,9 Millimetern wird außerdem mit einer 8,1-Megapixel-Kamera und Android 4.1 ausgestattet und ist, wie auch das Xperia Z Smartphone, wasser- und staubgeschützt.

Geplant ist außerdem ein Update des Android Betriebssystem von der Version 4.1 auf 4.2.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...