Das Mircroblog Twitter hat die App Vine veröffentlicht und startet damit eine Kurz-Video-App. Die App erlaubt es, kurze Videos, beispielsweise mit dem Smartphone, aufzunehmen und diese als Dauerschleife bei Facebook, Twitter oder eigenen Blogs zu veröffentlichen. Zurzeit ist die App nur für Apples iOS erhältlich.

Die App nimmt per Handy-Kamera Videos anhand des Push-To-Talk-Verfahrens auf. Das heißt, es wird nur solange gefilmt, wie der Nutzer den Button drückt. Das Video darf höchstens sechs Sekunden lang sein und kann anschließend als Dauerschleife auf einem sozialen Netzwerk oder Blog gepostet werden. Die App bietet den Vorteil, dass das Video nicht zusammenhängend aufgenommen werden muss. Der Nutzer hat also die Möglicheit, mehrere Minuten zu filmen und anschließend die gewünschten Szenen auf sechs Sekunden zu komprimieren. Somit können interessante Videos entstehen.

Die App Vine steht kostenlos bei iTunes zum Download bereit. Damit Vine genutzt werden kann, ist ein Twitter- oder Facebook-Account von Vorteil, aber nicht zwingend. Blogger haben auch die Möglichkeit, das Video per URL in die Webseite einzubinden.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...