Die Gerüchteküche brodelt wieder einmal. Gestern veröffentlichte Techcrunch auf seiner Webseite einen Artikel, dass das größte soziale Netzwerk Facebook an einer Übernahme des kostenlosen Messengers WhatsApp interessiert ist. Obwohl sich WhatsApp fast nie zu einem Gerücht äußerst, nahm das Unternehmen gegenüber der Branchenseite All Things Digital Stellung und dementiert die Gerüchte mit den Worten: „Der Artikel bei Techcrunch ist ein Gerücht und nicht korrekt. Wir haben keine Informationen diesbezüglich zu verkünden“.

 

Google hatte auch schon Interesse

Auch bei Facebook scheint man sich keiner Übernahme bewusst zu sein. Dort heißt es lediglich, dass man sich zu Gerüchten und Spekulationen nicht äußert. Wie All Things Digital berichtet, sei neben Facebook auch Google in der Vergangenheit an einer Übernahme von WhatsApp interessiert gewesen. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt WhatsApp an keiner Übernahme interessiert.

 

Nach Instagram nun auch WhatsApp?

Doch eine Übernahme seitens Facebook wäre nicht so weit hergeholt. Denn der kostenlose Messenger WhatsApp wurde bereits über 100 Millionen Mal heruntergeladen. Und erst im April dieses Jahres übernahm Facebook die Fotosharing-App Instagram für eine Milliarde US-Dollar. Und Instagram hatte zu diesem Zeitpunkt „nur“ 30 Millionen User. Also bedeutend weniger als WhatsApp.

 

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...