Wer die Handy-Internet-Flatrate MobileInternet HandyFlat von Vodafone nutzt, wird es freuen. Bisher konnte man mit dem Handy mobil im Internet mit einer maximalen Geschwindigkeit von 384 Kilobit pro Sekunde surfen. Dies passt nun Vodafone an. Neu kann man mit der vollen UMTS-Geschwindigkeit von 7.2 Megabit pro Sekunde unterwegs im Netz surfen. Auch das Datenvolumen wurde von 150 auf 200 Megabyte erhöht. Das heißt, bis das Datenvolumen von 200 Megabyte aufgebraucht ist, hat man einen maximalen Downstream von 7.2 Megabit pro Sekunde. Möchte man noch weiter surfen, wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt. Abgerechnet wird jeweils in 100-Kilobyte-Schritten. Für die mobile Internet-Flatrate bezahlt man beim Netzanbieter 9.95 Euro während einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...