Die Gerüchte um das Ende des iPhone-Monopols respektive des Exklusiv-Vertrags zwischen Apple und der Deutschen Telekom reißen nicht ab und macht wieder ein neues Gerücht die Runde. Diesmal von der Webseite iphone-ticker.de. Wie auf der Webseite zu lesen ist, endet das Exklusivrecht der Deutschen Telekom am 4. November 2010. Ab diesem Datum ist auch Vodafone und o2 berechtig, das Apple iPhone 4 zu vertreiben. Damit die Konkurrenzanbieter die Deutsche Telekom aber nicht in den Schatten stellt, will die Telekom auf Ende ihres Verkaufsmonopol mit attraktiven Complete-Tarifen ergänzen.

Die Complete-Tarife werden somit ab dem 3. November 2010 von der Telekom angeboten. Das Ganze trägt den Namen Complete-Mobil. Zur Verbesserung gehören Minuten- und SMS-Pakete in Fremdnetze, VoIP-Telefonie ohne Aufpreis und MultiSIM-Nutzung. Eine Besättigung über die neuen Tarife seitens Telekom gibt es noch nicht. iPhone-Ticker.de stützt sich dabei aber auf einen Informanten, welcher als sehr zuverlässlich bezeichnet wird.

In den letzten Tagen respektive Wochen sind so zahlreiche Gerüchte um das iPhone-Monopol der Deutschen Telekom entstanden, sodass sie kaum mehr transparent sind. Vor einigen Tagen erklärte Macnotes, dass das Monopol am 28. Oktober endet. Parallel wurde in den Vodafone-Shops in Düsseldorf bereits Werbung für das iPhone 4 gemacht. Auch der Mobilfunkanbieter The Phone House informierte seine Mitarbeiter über den Verkauf des iPhones 4 mit Tarifen von Vodafone und o2.

Wann genau der Exklusiv-Vertrag zwischen der Deutschen Telekom und Apple ausläuft, wird sich erst zeigen, wenn eines der beiden Unternehmen die Gerüchte bestätigen.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...